[Rezension] Game On:Chancenlos - Kristen Callihan

Game On:Chancenlos - Kristen Callihan


Reihe: 1.Mein Herz will dich | 2. Chancenlos | 3.Schon immer nur du
Verlag: LYX
Preis: 9,99€ D Taschenbuch
Seitenanzahl:416
Erscheinungstermin:14.07.2016


Ivy ist die beste Freundin des Football-Stars Gray Grayson. Die beiden schreiben sich regelmäßig, seit Gray sich Ivys Auto geliehen hat, während diese im Ausland studiert. Dann kehrt Ivy nach Hause zurück, und mit dem heißen Prickeln, das augenblicklich zwischen ihnen entsteht, haben weder Gray noch Ivy gerechnet. Doch Ivy folgt einer goldenen Regel: keine Beziehung mit einem Klienten ihres Vaters – der auch Gray als Agent vertritt. Aber sie hat nicht mit Grays Charme und seinen ganz besonderen Überzeugungskünsten gerechnet ...
(Quelle:www.luebbe.de)



Kristen Callihan hat sich bisher vor allem mit Romantic Fantasy einen Namen gemacht. Game On ist ihr erster Ausflug in das Genre der zeitgenössischen Liebesromane. Der erste Band der Reihe wurde aus dem Stand ein Bestseller. Sie lebt mit ihrem Mann und zwei Kindern in der Nähe von Washington D.C.


Das Cover ist in seinen Farben vielleicht etwas düster für eine Lovestory, aber dennoch passt es in das Genre rein. Außerdem passt es auch sehr gut in die Reihe.

Der Schreibstil der Autorin ist leicht und flüssig zu lesen. Auch die Gestaltung des Textes zum Teil in SMS – Form finde ich richtig gut, da es irgendwie auch die Beziehung zwischen Gray und Ivy intensiviert. Die Geschichte ist abwechselnd aus der Perspektive von Gray und Ivy geschrieben, sodass man bei beiden Charakteren tiefe Einblicke erhält, was ja momentan sehr typisch für Erotik/Liebesgeschichten ist. 

Die Charaktere gefallen mir richtig gut. Man lernt neue Charaktere kenne, trifft aber auch alte Bekannte wieder. Im Vordergrund dieser Geschichte stehen Gray und Ivy. Ivy steht mitten im Leben und weiß was sie möchte. Erst als sie Gray trifft, merkt sie, dass sie sich noch mehr vom Leben wünscht. Sie möchte Leben und das machen, was ihr am meisten Spaß macht. Sie verliebt sich sehr schnell in Gray, hat aber Angst, dass ihre Liebe die Freundschaft kaputt macht. Außerdem hat sie Schwierigkeiten sich ganz auf eine Person einzulassen. Gray ist ein absoluter Weiberheld und genießt seine Bettgeschichten. Nachdem Tod seiner Mutter möchte er keine Beziehung mehr eingehen und schon gar nicht mehr lieben, sondern einfach nur feiern. Erst die Freundschaft durch Ivy weckt in ihm den Wunsch mit ihr zusammen zu sein. 

Ja die Story ist nichts neues Mädchen, dass sich in heißen Footballstar verliebt, aber wer so etwas liest, will ja auch nicht immer etwas Neues, sondern sich einfach mal einlullen lassen von einer tolle Liebesgeschichte. Es gibt jetzt nix, was das Buch irgendwie anders oder besonders macht, aber es ist eine solide Liebegeschichte mit Erotikelementen, die mir sehr gefallen hat. 


Eine schöne Liebesgeschichte, die jetzt vielleicht nicht gerade bestechen kann mit etwas Besonderem, aber wer gerne Liebegeschichten mit Erotikelement und Footballern liest, der ist hier genau richtig.


Vielen Dank an LYX und Netgalley für das Rezensionexemplars. Wenn ihr noch mehr darüber erfahren  oder es euch kaufen wollt, dann schaut doch mal *Hier* vorbei.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen