[Rezension] Im Sturm des Lebens - Nora Roberts

Im Sturm des Lebens - Nora Roberts



Reihe: Einzelband
Verlag: Diana Verlag
Preis: 9,99€ D Taschenbuch

Was erwartet euch?

Gemeinsam mit Tyler MacMillan, den sie seit ihrer Kindheit kennt und noch nie sonderlich leiden konnte, soll Sophia Giambelli die Leitung der Weinfirma ihrer Großmutter übernehmen. Heftige Streitigkeiten bestimmen die widerwillige Zusammenarbeit. Da tauchen Weine des Unternehmens auf, die vergiftet sind - plötzlich ist nicht nur das Lebenswerk von zwei Familien, sondern vor allem das Leben unschuldiger Menschen bedroht. Sophia muss sich entscheiden, wem sie vertrauen will. (Quelle:Verlagsseite)

Über die Autorin

Nora Roberts wurde 1950 in Maryland geboren und gehört heute zu den meistgelesenen Autorinnen der Welt. Ihre Bücher haben eine weltweite Gesamtauflage von über 450 Millionen Exemplaren, und auch in Deutschland erobert sie mit ihren Romanen regelmäßig die Bestsellerlisten. Nora Roberts hat zwei erwachsene Söhne und lebt mit ihrem Ehemann in Maryland, USA.



Meine Meinung

Das Cover gefällt mir hier richtig gut. Am liebsten würde ich mir ein Cabrio schnappen und die gewundene Straße entlangfahren oder auf der Terrasse des Hauses sitzen und die Landschaft genießen. Außerdem gefällt mir die verträumte Farbe des Himmels.

Der Schreibstil ist typisch für die Autorin sehr flüssig und es lässt sich leicht lesen. Ich denke nur diesmal hat sie sich ein bisschen mit den Protagonisten übernommen. Das Buch schwang in seinen Perspektive zwischenzeitlich nur so hin und her, dass ich nicht mehr wusste, bei wem ich eigentlich bin. Vielleicht wäre hier eine klarere Abtrennung hilfreich.

Die Geschichte an sich ist wundervoll und auch die drei Generationen, die in dem Buch vorkommen, passen perfekt zueinander. Es gibt Liebesgeschichte, Familiendramen und auch Spannung, wie man es sich bei einer italienischen Familie in Napa Valley vorstellt. Die Charaktere sind eigen und individuell trotz ihrer Vielzahl. Ich kann noch nicht mal sagen, welche Geschichte mich am meisten berührt hat, denn sie sind alle wundervoll.

Fazit

Eine tolle spannende Liebesgeschichte. Jedoch hat Nora Roberts schon weit aus schönere Geschichten geschrieben. Aber für alle Nora Roberts Fans absolut lesenswert. Wer mit der Autorin anfängt sollte lieber „Der weite Himmel“ lesen. Mein absolutes Lieblingsbuch von ihr.

Vielen Dank an den Diana Verlag für das Rezensionsexemplar! *Hier* klicken für weitere Infos zum Buch.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen