[Rezension] The Club: Match - Lauren Rowe

The Club: Match - Lauren Rowe


Reihe: Band 2 von The Club
Rezi zu Band 1 *Hier*
Verlag: Piper Verlag
Preis:12,99€ D Klappenbroschur

Was erwartet euch?

Nach ihrem gemeinsamen Kurzurlaub müssen sich Jonas und Sarah neuen Herausforderungen stellen. Zum einen steht ihre frische Liebe immer wieder auf der Kippe, zum anderen ist Sarahs Leben plötzlich in Gefahr, denn der Club hat ihren Verrat nicht vergessen. Jonas will sie in Sicherheit wissen und überredet sie, bei ihm einzuziehen. Doch schon bald erkennt Sarah ihn fast nicht wieder. Immer wieder verlässt er unter fadenscheinigen Vorwänden die Wohnung, und schließlich kann Sarah nicht mehr anders: Sie schnüffelt in seinem Handy herum – und stellt zu ihrem Entsetzen fest, dass er an dem Abend ein Club-Match hat …
(Quelle:Verlagsseite)

Über die Autorin

Lauren Rowe ist das Pseudonym einer amerikanischen Bestsellerautorin und Singer-Songwriterin, die sich für »The Club« ein Alter Ego zugelegt hat, damit sie sich beim Schreiben dieser heißen Liebesgeschichte nicht zurückhalten muss. Lauren lebt zusammen mit ihrer Familie in San Diego, Kalifornien, wo sie mit ihrer Band auftritt und sich möglichst oft mit ihren Freunden trifft.


 

Meine Meinung

Das Cover gefällt mir auch hier wie Band 1 sehr gut. Man erkennt sofort, dass es zu der Reihe gehört und das giftgrün ist schön auffällig.

Auch in diesem Teil bleibt der Schreibstil leicht, flüssig und ein bisschen versaut. Die Geschichte ist aus beiden Perspektiven, also aus Sarahs und Jonas` beschrieben. Ich finde den Perspektivwechsel sehr gut, weil ich beide Charaktere total gerne hab und es macht Spaß in ihrem Gefühlsleben zu wühlen.

Zu Beginn war ich etwas verwirrt! Wo war denn bitte mein Jonas hin?? Er war zu einem Weichei mutiert, aber zum Glück legte sich das sehr schnell. Die Geschichte um den Club geht spannend weiter und ich bin gespannt, was da noch so passieren wird. Schwerpunkt in diesem Buch ist aber eher die Vertiefung der Beziehung zwischen Jonas und Sarah. Wir lernen viel Neues von den Charaktere, beide machen natürlich auch ihrer Fehler, was absolut menschlich ist.

Als ich schon gedacht habe, die Geschichte fängt an so ein bisschen vor sich hinzuplätschern, wurde ich mit einem absolut fiesen Cliffhanger für meine Gedanken bestraft. Es geht also spannend weiter.
Fazit

Der zweite Teil ist etwas kürzer , was der Geschichte aber gut tut, denn sonst würde sie sich zu sehr ziehen. Ein paar kleine Schwächen hat es jedoch zu seinem Vorgänger. Ich warte gespannt auf das Finale.

Vielen Dank an den Piper Verlag für das Rezensionsexemplar. Für weitere Information zu dem Buch und der Playlist kommt ihr *Hier*

Kommentare:

  1. Ich fand das Buch ja mehr schlecht als recht...Den ersten Teil auch...Außerdem habe ich im ersten Teil erwartet dass mehr Spannung und Action vorhanden ist, in Bezug auf den Club. Aber leider kam da sie gut wie gar nix.
    LG Jacqueline von
    Https://bookrevolution1.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  2. Hey Jenny,

    Schöne Rezi :) Ich werde den ersten Teil bald mal lesen :) bin gespannt, wie er ist :)

    LG Sunny

    AntwortenLöschen
  3. Hey!
    Echt tolle Rezi. <3 Ich bin im allen ganz deiner Meinung. :)
    LG Becci

    AntwortenLöschen