[Rezension] Wild Love: Schicksalsküsse - Emily Lane

Wild Love: Schicksalküsse - Emily Lane


Was erwartet euch?

Was, wenn du jemanden liebst, den du eigentlich nicht lieben darfst?
Nach einer bitteren Enttäuschung glaubt Raven nicht mehr an die große Liebe. Erst als Lennis, der unwiderstehliche Stallmeister ihres Vaters in ihr Leben tritt, fängt sich ihre Welt langsam wieder an zu drehen. Der sexy Cowboy erobert Ravens Herz im Sturm und trägt sie auf Wolke sieben. Doch der Absturz lässt nicht lange auf sich warten, denn das Schicksal hat seine Karten bereits gespielt …




Meine Meinung


Das Cover finde ich wunderschön und auch angenehm erotisch. Man kann sich in die Weiten des Landes träumen und sich eine Liebesgeschichte vor der Kulisse einer typischen Cowboyranch vorstellen.

Das Buch ist aus der Perspektive von Raven geschrieben und somit erhalten wir eine einseitige Perspektive aus der Sicht der Protagonistin. Was aber absolut passend zu der Geschichte ist und man sich in einen schönen Liebesroman träumen kann.

Zu Beginn war ich etwas verwirrt, da man doch gleich in die Geschichte geworfen wird. Als ich mich dann aber eingelesen habe, konnte ich die Geschichte dann verfolgen. Es ist eine wundervolle Liebesgeschichte mit Intrigen und Eifersucht. Wir erfahren durch die einseitige Perspektive viel über Raven und ihren Kampf mit ihren Gefühlen. Der Schwerpunkt der Geschichte liegt hier nicht auf dem ineinander verlieben, sondern um den Kampf um die Liebe. Der Gefühlszwiespalt war hier sehr gut dargestellt und ich habe mit Raven gelitten. Der Druck von außen für eine verbotene Liebe, lag so deutlich auf Ravens Schultern, dass ich mich manchmal gefragt habe, ob ich nicht selbst manchmal zu schnell urteile ohne zu wissen, wie der Gegenüber sich dabei fühlt.

Leider war mir die Geschichte an manchen Stellen etwas zu kurz und einige Ereignisse gingen so schnell, dass ich mir gewünscht hätte, die Geschichte hier noch etwas mehr auszubauen. Ansonsten hat mir die Geschichte und auch der Schreibstil der Autorin sehr gut gefallen.

Fazit

Wer gerne eine kurze Liebesgeschichte mit viel Drama liest, der ist hier genau an der richtigen Stelle. Das Buch hat alles an Liebe und Herzschmerz zu bieten.


Vielen Dank an Romance Edition für das Rezensionsexemplar. Wenn ihr mehr über den Verlag und das Buch im Sinne einer  Leseprobe erfahren wollt,  dann klickt doch ganz schnell *Hier*

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen