[Buchtipp des Monats] und meine gelesenen Bücher im März

Hallo ihr Lieben :-)

Etwas verspätet, aber ich habe es leider nicht vorher geschafft, zeige ich euch meine Monatshighlights und gelesenen Bücher aus dem Monat März. Diesmal sind es klar drei absolute Favoriten geworden, die mich begeistert haben :-)


1001 Kuss: Djinnfeuer - Rebecca Wild 


 Rani wurden schon früh Geschichten über die Djinn, deren Grausamkeit und List ins Ohr geflüstert. Kein Wunder also, dass ihr Herz zu rasen beginnt, sobald sie irgendwo ein goldfarbenes Glühen wahrnimmt. Für eine Piratentochter ist sie extrem abergläubisch. Doch dann fällt ihr bei einem Beutezug ein verwunschenes Fläschchen in die Hände. Rani kann ihr Glück kaum fassen, schließlich muss der Djinn, der darin gefangen ist, ihr nun drei Wünsche erfüllen. Das klingt zu gut, um wahr zu sein – und das ist es auch. Denn der Geist ist nur an einem interessiert: seine Freiheit wiederzuerlangen. Und als Anführer der Djinn ist er es gewohnt, seinen Willen durchzusetzen...

Zu meiner Rezension kommt ihr *Hier*

Pick the Boss: Liebe ist Chefsache - April Dawson


Was tust du, wenn du nach einer durchzechten Nacht neben einem One-Night-Stand aufwachst und panisch feststellst, dass du ausgerechnet an deinem ersten Arbeitstag zu spät kommst? Als wäre das noch nicht genug, übersieht ein Kerl die rote Ampel und fährt dir direkt ins Auto. Mit Müh und Not schaffst du es noch ins Büro, und vor dir stehen deine neuen Chefs, die dir sehr bekannt vorkommen: rechts Mr. Autounfall, der Rot von Grün nicht unterscheiden kann, und links Mr. One-Night-Stand, dessen Name dir einfach nicht einfallen will ... (ca. 190 Seiten)


Zu meiner Rezension kommt ihr *Hier*

Kateryna: Die Reise des Protektors - Larissa Wolf

  
In den Wäldern von Brigansk ist kein wohlhabender Bürger sicher. Dort kommt es immer wieder zu Überfällen durch die Robins, eine Diebesgruppe, die sich für die Armen einsetzt. Die Waise Kateryna ist deren unumstrittene Anführerin, was ihr den Hass des Fürsten von Templow einbringt. Als hätte sie damit nicht schon genügend Probleme, taucht ein junger Mann auf und bittet sie um Hilfe. Nash gehört den seltenen Protektoren an, die die Magie beschützen, und ist verzweifelt auf der Suche nach seiner entführten Großmutter. Kat willigt ein und zusammen mit ihrem besten Freund Juri begleitet sie Nash auf eine gefährliche Reise. Bald stellen sie jedoch fest, dass hinter der Entführung viel mehr steckt und ihnen mächtige Gegner gegenüber stehen – Könige, Protektoren, Assassinen und die Zeit selbst. Obwohl Kat geschworen hat, sich niemals wieder zu verlieben, beginnt sie Gefühle für Nash zu entwickeln. Als dann ihre kleinen Drachen erkranken, muss Kat sich entscheiden. Rettet sie ihre einzige Familie oder öffnet sie ihr Herz für Nash? Eines weiß sie mit Sicherheit: Jede Entscheidung kann ihr Untergang sein.

Zu meiner Rezension kommt ihr *Hier* 

So kommen wir nun zu dem Rest meines Lesemonats März. Ich hab zusätzlich noch ein Ebook gelesen. Die Schattenkriegerhexe von J.T. Sabo aus dem Drachenmondverlag, das mich auch sehr begeistert hat. Nur leider etwas kurz gehalten war.
Dazu kommen noch 5 Printbücher, Wer ist Alice fehlt leider auf dem Bild. Die Bücher waren alle gut, ihnen fehlte nur immer ein kleine Sache, die sie halt nicht ganz perfekt gemacht haben. Einzig und allein war ich enttäuscht von Before Us. Ich hab einfach viel mehr erwatet, was leider nicht eingetroffen ist.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen