[Rezension] Und täglich ohne dich - J. S. Wonda

Und täglich ohne dich - J. S. Wonda



Band 1 der Und täglich ohne dich - Reihe

Was erwartet euch?

Liz glaubt zu träumen, als sie zum zweiten Mal denselben Sonntag erlebt. Gestern wurde der Bürgermeister erschossen, heute lebt er. Gestern gestand Matt ihr seine Liebe – heute will er sich nicht an seinen Treueschwur erinnern. Aus dem Traum wird schnell ein Albtraum, als Liz begreift, dass sie in einer Zeitschleife gefangen ist, aus der es scheinbar kein Entrinnen gibt. Und bis auf sie selbst und den gewalttätigen, mysteriösen Cian Callaghan kann sich niemand an ein Gestern erinnern …



Meine Meinung

Zuerst muss ich sagen das ich das Cover echt toll finde, das Symbol für Unendlichkeit steht für den immer wieder kehrenden Sonntag und auch die Farben gefallen mir sehr gut.

Der Schreibstil ist locker und flüssig und auch die Sprache ist zwar etwas vulgär, was aber sehr gut zu den Charaktere passt. Die Geschichte ist aus der Sicht von Liz geschrieben und somit ist man sofort im Geschehen drinne. Man erfährt aber nur, was auch Liz erfährt, sodass das Cian auch für den Leser absolut geheimnisvoll bleibt.

Die Geschichte an sich finde ich echt super interessant und ich hab mich die ganze Zeit gefragt, was würde ich machen wenn ich in der Zeit feststecken würde. Erst würde ich mich freuen und meinen SuB abbauen, aber dann wäre es schrecklich keine Neuerscheinungen mehr... :-) Leider zog sich hier die Geschichte ein bißchen und ich war schon manchmal etwas genervt über die Einfallslosigkeit von Liz ihren Tag zu gestalten. Erst als sie sich mit Cian zusammen tut, nimmt die Geschichte an fahrt auf.

Die Charaktere könnten unterschiedlicher nicht sein, während ich von Liz manchmal etwas genervt war, finde ich Cian umso faszinierender. Er steckt schon länger in der Zeitschleife fest und hat schon alle Emotionen durchlaufen. Mich würde interessieren, was ihm zu dem gemacht hat der er geworden ist. Seine Facetten sind sehr interessant.

Alles in allem hat mir das Buch gefallen, jedoch denke ich das es noch ein bißchen mehr Erotik und Spannung vertragen kann, was denke ich im nächsten Teil sicherlich mehr hervor treten wird. Ich bin schon sehr gespannt auf den nächsten Teil.

Fazit

Ich kann euch das Buch trotzdem empfehlen, da mir das Buch sehr gefallen hat und ich denke, dass der zweite Band noch viel besser wird.


Vielen Dank an J. S. Wonda für das Rezensionsexemplar.

Kommentare:

  1. Hi!
    Echt schöne Rezi! Das Buch hört sich echt spannend, das muss ich unbedingt haben!! :D
    LG Becci <3

    AntwortenLöschen