[Rezension] Märchenhaft erwählt - Maya Shepherd

Märchenhaft erwählt - Maya Shepherd

 
Band 1 der Märchenhaft Triologie

Was erwartet euch?

Es war einmal ein Prinz names Lean, der seit seiner Geburt mit dem schrecklichen Fluch lebte, dass sein erster Kuss eine Tages großes Unheil über das Königreich Chòaleio bringen würde. Nur seine wahre Liebe kann ihn retten.


Meine Meinung

Ohjee ich weiß gar nicht wo ich anfangen soll :) Deswegen fange ich jetzt erstmal mit dem Cover an. Ich finde das Cover wunderschön mit seinen Lila - Tönen und der Frau auf dem Cover. Jeder besondere Abschnitt beginnt mit einem Zitat, das wundervoll dazu passt und das passte so wundervoll in ein Märchen. Ich fühlte mich versetzt in die Welt der Magie.

Der Schreibstil war leicht und flüssig und ich habe das Buch in zwei Tagen gerade zu verschlungen :-) Durch die typischen Stilmittel wie Reime, bestimmte Satzanfänge oder wundervollen Adjektiven fühlte ich mich sofort an ein Märchen erinnert. Außerdem habe ich viele Elemente aus den früheren Märchen wiedergefunden. Es war wie eine Entdeckungsreise durch das Buch, indem noch viel mehr Märchen versteckt waren, als es den Anschein hatte. Ich hab mich jedes Mal gefreut, wenn ich eins entdecken konnte und wie die Autorin das mit eingebunden hat - echt klasse.

Es gibt vielleicht viele die sagen, dass es sie an Selection erinnert und das stimmt. Aber ich finde nur im weitesten Sinne wegen der Auswahl, aber die Charaktere sind ganz anders und auch ihre Aufgaben sind total unterschiedlich. Ich kann euch also sagen, dass es hier kein Selection - Abklatsch ist,  sondern eine eigenstänige wundervolle Triologie, die es absolut Wert ist gelesen zu werden.

" Es war einmal vor langer Zeit, als das Träumen noch erlaubt war, Wünsche noch in Erfüllung gingen und die Menschen an Zauberer, Feen und Drachen glaubten, ... "

Noch besser kann man doch gar nicht in die Geschichte starten oder? Die Autorin beschwört schon mit einem Satz die Magie, die sie uns mit ihrer Geschichte schenken möchte. Es gibt Feen, böse Hexen, Zwerge und sprechende Tiere, also alles was das Fantasyherz begehrt, aber alles in der Geschichte gut eingebunden und nicht überfüllt. Ich fand auch die Aufgaben, die die Mädchen zu erfüllen hatten echt toll. Sie wurden nicht nur auf Mut und Geschicklichkeit getestet, sondern auch ob sie ein reines Herz haben.

" Ich bin meines Glückes Schmied. "

Das ist einer meiner Lieblingssätze aus dem Buch, denn die Autorin hat damit so recht. Wir sind immer für unsere eigenen Taten verantwortlich.

Auch die Charaktere haben es mir angetan. Heera mit ihrem Mut, Erina mit ihrer Güte und auch Prinz Lean mit dem großen Herzen. Es gab natürlich auch Charakere mit denen ich nicht ganz warm werden konnte wie Medea. Ich weiß zwar nicht genau warum, aber sie war schon von Anfang an von dem Prinzen besessen, obwohl sie ihn nicht kannte. Für mich ist das keine Liebe. Also man sieht. Ich bin eindeutig Team Heera. :-)

" Folge dem Weg deines Herzens." 

Fazit

Ich bin so begeistert. Ich liebe es <3 Und ich bin froh das Andrea Danni gezwungen hat es zu lesen, denn so hab ich auch erst gelesen. Ich kann es euch einfach nur empfehlen - eine absolutes MUSTREAD!

Kommentare:

  1. Huhu

    Das Buch liegt auch auf meinem Sub. Ich hoffe ich schaffe es bald mal es zu lesen ❤

    Bin auch gleich mal Leserin deines Blogs geworden; )

    Liebste Grüsse
    Sonja

    AntwortenLöschen
  2. Vielen Dank :-) Das Buch solltest du unebdingt lesen. Es ist echt toll <3

    AntwortenLöschen