[Rezension] Das Flüstern der Zeit - Sandra Regnier

Das Flüstern der Zeit - Sandra Regnier

 
Zeitlos - Trilogie Band 1


Was erwartet euch?

Meredtit ist ein 17-jähriges Mädchen mit alltäglichen Problemen. Von Weiten schmachtet sie den superheißen Brandon an und verbirngt viel Zeit mit ihrem besten Freund Colin. Doch ein Abend verändert alles. Ein Gewitter zieht über Lansburry, Kornkreise erscheinen in der Nähe des Steinkreises und Colin küsst sie. Als wenn das nicht schon genug wäre, taucht da noch diese geheimnisvolle Elizabeth auf.


Meine Meinung

Kurzes Wort zum Schreibstil: super detailgetreu und mit klaren Linie.
Fange wir mit der Geschichte an. Durch Steinkreise reisen Menschen in andere Zeiten und Platoniden, welche die Elemente beherrschen. Ein super Grundstoff für eine tolle Fantasiegeschichte. Die Autorin kreiert eine spannende Geschichte um tolle Charaktere. Ich muss auf jeden Fall den nächsten Teil noch lesen, denn es bleiben viele Fragen unbeantwortet. Sobald man der Lösung näher kommt und eine Frage beantwortet ist, kommt für den Leser ein nächstes Rästel. Die immer wiederkehrenden Zeitsprünge lassen nur auf Personen vermuten. Die Spannung wird immer weiter hochgehalten und nie abgebaut. Und es bleibt immer noch Zeit für zwischenmenschliches. Ich frag mich schon die ganze Zeit, was es letztendlich mit den Federn auf sich hat. :-)
Die Protagonistin ist einfach zum Liebhaben. Sie ist intelligent, sarkastisch und tollpatschig (genau wie ich :-) ). Das Buch ist hauptsichtlich aus Merediths' Perspektive geschrieben, sodass man immer mit ihr fühlt. Man fragt sich warum Colin nicht zu ihr steht und man schwärmt mit ihr für Brandon. Die Autorin lässt ein tief in den Charakter einblicken und fängt einen ein. Die Freunde von Meredtih sind individuell und bilden eine harmonierende Clique, die immer für einander einspringt. Sie unterstützten den Charakter von Meredith und sind mehr als nur mitlaufende Charaktere.
Brandon und Colin sind wiederum grundverschieden. Und auch hier bleibt die Spannung offen, wer ist letztendlich, der auf den Meredith sich verlassen kann. Wen wählt sie wohl am Ende. Ich bin gespannt. Man lernt alle Charktere aus Meredith Sicht und sympatisiert dem entsprechend.

Fazit

Ich kann das Buch nur absolut weiter empfehlen!! Und freu mich schon total auf den zweiten Teil.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen